Scheidung News ! Scheidung-Info.Net News, Infos & Tipps Scheidung Forum ! Scheidung-Info.Net Forum Scheidung Videos ! Scheidung-Info.Net Videos Scheidung WEB-Links ! Scheidung-Info.Net Web-Links Scheidung Lexikon ! Scheidung-Info.Net Lexikon

 Scheidung-Info.Net: News,Infos & Tipps rund um's Thema Scheidung!

Seiten-Suche:  
 Scheidung-Info.Net <- Startseite     Anmelden  oder   Einloggen    

Scheidung-Info.Net! Neu: White Hat Jedi Challenge
white-hat-jedi.complex-berlin.de

Scheidung-Info.Net! Who's Online
Zur Zeit sind 39 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

Scheidung-Info.Net! Online Werbung

Scheidung-Info.Net! Haupt - Menü
Scheidung-Info.Net - Services
· Scheidung-Info.Net - News
· Scheidung-Info.Net - Links
· Scheidung-Info.Net - Forum
· Scheidung-Info.Net - Lexikon
· Scheidung-Info.Net - Kalender
· Scheidung-Info.Net - Testberichte
· Scheidung-Info.Net - Seiten Suche

Redaktionelles
· Alle Scheidung-Info.Net News
· Scheidung-Info.Net Rubriken
· Top 5 bei Scheidung-Info.Net
· Weitere Web Infos & Tipps

Mein Account
· Log-In @ Scheidung-Info.Net
· Mein Account
· Mein Tagebuch
· Log-Out @ Scheidung-Info.Net
· Account löschen

Interaktiv
· Scheidung-Info.Net Link senden
· Scheidung-Info.Net Event senden
· Scheidung-Info.Net Bild senden
· Scheidung-Info.Net Testbericht senden
· Scheidung-Info.Net Kleinanzeige senden
· Scheidung-Info.Net News mitteilen
· Feedback geben
· Kontakt-Formular
· Seite weiterempfehlen

Community
· Scheidung-Info.Net Mitglieder
· Scheidung-Info.Net Gästebuch

Information
· Scheidung-Info.Net FAQ/ Hilfe
· Scheidung-Info.Net Impressum
· Scheidung-Info.Net AGB & Datenschutz
· Scheidung-Info.Net Statistiken

Scheidung-Info.Net! Terminkalender
August 2018
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31  

Messen
Veranstaltung
Konzerte
Treffen
Sonstige
Ausstellungen
Geburtstage
Veröffentlichungen
Festivals

Scheidung-Info.Net! Seiten - Infos
Scheidung-Info.Net - Mitglieder!  Mitglieder:376
Scheidung-Info.Net -  News!  News:585
Scheidung-Info.Net -  Links!  Links:2
Scheidung-Info.Net -  Kalender!  Events:0
Scheidung-Info.Net -  Lexikon!  Lexikon:1
Scheidung-Info.Net - Forumposts!  Forumposts:142
Scheidung-Info.Net -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:1

Scheidung-Info.Net! Scheidung-Info.Net WebTips
Scheidung-Info.Net ! Scheidung bei Google
Scheidung-Info.Net ! Scheidung bei Wikipedia

Scheidung-Info.Net! Online Web Tipps
Werbung zooplus h-i-p

Scheidung-Info.Net - News & Infos rund um das Thema Scheidung & Trennung!

Scheidung News! Behördengänge, Papiere, Planung der Beisetzung: Woran Angehörige denken sollten

Veröffentlicht am Freitag, dem 02. September 2011 von Scheidung-Info.Net

Scheidung Infos
Freie-PM.de: Der Verlust eines geliebten Menschen ist stets ein schmerzlicher Einschnitt. Den meisten dürfte es schwerfallen, in der akuten Trauer an bürokratische Dinge zu denken. Dennoch sind Behördengänge zu erledigen, persönliche Papiere des Verstorbenen zusammenzutragen sowie Banken und Institutionen zu informieren. Eine Checkliste auf der Website www.sterbegeld.de unter der Rubrik "Ratgeber" unterstützt die Hinterbliebenen dabei, nichts Wichtiges zu versäumen.

Ein Arzt bestätigt den Todesfall

Zunächst ist zu unterscheiden, wo sich der Todesfall ereignet: Wenn das Familienmitglied in einem Krankenhaus, Alten- oder Pflegeheim verstorben ist, kümmert sich die Verwaltung um die notwendigen Formalitäten. Wenn der Tod zu Hause eintritt, muss grundsätzlich ein Arzt benachrichtigt werden - entweder der Hausarzt oder der Notarzt. Denn nur ein Mediziner ist berechtigt, den Todesschein auszustellen. "Ein wichtiger Ansprechpartner für die Angehörigen ist zudem der Bestatter. Er kann viele Aufgaben und Wege übernehmen und weiß, woran zu denken ist", sagt Dieter Sprott, Experte für Sterbegeldversicherungen bei den Ergo Direkt Versicherungen. Sein Tipp: Ist eine Sterbegeldpolice vorhanden, sollte die Versicherungsgesellschaft kurzfristig informiert werden, damit auf die Hinterbliebenen zumindest keine finanziellen Belastungen durch die Beisetzung zukommen.

Wichtige Unterlagen

Als nächstes sollten Behörden, Versicherungen und Vereine, bei denen der Verstorbene gemeldet ist, über dessen Tod informiert werden. Für Behördengänge werden verschiedene Unterlagen des Verstorbenen benötigt: Personalausweis oder Reisepass, zusätzlich für Ledige die Geburtsurkunde, für Verheiratete die Heiratsurkunde oder das Familienstammbuch sowie bei Geschiedenen Heiratsurkunde und Scheidungsurteil.

Danach sind auch die finanziellen Dinge zu regeln: Dafür benötigen die Angehörigen die Rentenmitteilungen des Verstorbenen und sein Testament, den Krankenversicherungsnachweis und alle weiteren Versicherungspolicen - insbesondere die Lebens-, Sterbegeld- und Unfallversicherungen.

Bildmaterial und Bildunterschriften zu dieser Meldung finden Sie unter http://pressetreff.de/?p=detail&tid=16120.

Weitere Meldungen finden Sie auf der Presseseite von ERGO Direkt unter http://www.ergodirekt.de/presse.

Pressekontakt

Frank Roth
Leiter Unternehmenskommunikation
ERGO Direkt Versicherungen
Karl-Martell-Straße 60
90344 Nürnberg

Tel.: 0911 / 148 3231
Fax: 0911 / 148 1667
E-Mail: presseservice@ergodirekt.de
Webseite: http://ergodirekt.de/presse

Facebook: http://www.facebook.com/ERGO.Direkt
Twitter: http://twitter.com/ERGODirekt
YouTube: http://www.youtube.com/ERGODirekt
Xing: https://www.xing.com/companies/ergodirektversicherungen

ERGO Direkt Versicherungen sind mit über 4,4 Millionen Kunden der meistgewählte deutsche Direktversicherer. Das Unternehmen ist auf einfache und leicht verständliche Produkte spezialisiert, die zum Standardbedarf von Privathaushalten gehören. Wichtige Produkte dabei sind Zahnzusatzversicherungen, Pflegetagegeldversicherungen, die Risikolebensversicherung sowie die Sterbegeldabsicherung. Schlanke Prozesse und eine schnelle Verarbeitung ermöglichen günstige Prämien. Seit seiner Gründung ist das Unternehmen Jahr für Jahr kontinuierlich und überdurchschnittlich gewachsen. Heute arbeiten rund 1.900 Mitarbeiter am Standort Nürnberg/Fürth. ERGO Direkt Versicherungen gehören zur ERGO Versicherungsgruppe und damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger.

Link: http://ergodirekt.de/unternehmen
ERGO Direkt Versicherungen
Frank Roth
Karl-Martell-Straße 60
90344 Nürnberg
presseservice@ergodirekt.de
0911 / 148 3231
http://ergodirekt.de/presse


Veröffentlicht von >> PR-Gateway << auf Freie-PresseMitteilungen.de

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Scheidung-Info.Net als News-Portal sondern ausschließlich der Autor verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Scheidung-Info.Net distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Behördengänge, Papiere, Planung der Beisetzung: Woran Angehörige denken sollten" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Diese Videos bei Scheidung-Info.Net könnten Sie auch interessieren:

Unterhalt nach der Trennung – was sollten Sie beachten? ...

Unterhalt nach der Trennung – was sollten Sie beachten? ...
Ein Beitrag der n-tv Sendung "Steuern & Recht" zum Them ...

Ein Beitrag der n-tv Sendung
Unterhaltszahlungen nach der Ehescheidung

Unterhaltszahlungen nach der Ehescheidung

Alle Youtube Video-Links bei Scheidung-Info.Net: Scheidung-Info.Net Video Verzeichnis

Diese Forum-Posts bei Scheidung-Info.Net könnten Sie auch interessieren:


Warning: date() expects parameter 2 to be long, string given in /usr/www/users/openkpw/06-scheidung-info.net/modules/News/article.php on line 380
  Bei der momentanen Rechtslage in Deutschland ist es leider so, dass einer Frau bei der Scheidung nahezu alles zugesprochen wird. Dem Mann bleibt von seinem sauer verdient Lohn lediglich der Selbs ... (DaveD, )


Warning: date() expects parameter 2 to be long, string given in /usr/www/users/openkpw/06-scheidung-info.net/modules/News/article.php on line 380
 Aber sicher doch ! Sie gehen aus der Scheidung auf alle Fälle als Gewinner hervor. Der Alte muss für sie zahlen ( den meisten geschieden Männer bleibt gerade mal der \"Selbstbehalt\") und sie könne ... (DaveD, )


Diese News bei Scheidung-Info.Net könnten Sie auch interessieren:

 Deutschland muss Ehescheidungen eines Scharia-Gerichts nicht anerkennen (PR-Gateway, 12.03.2018)
(DAV). Ehescheidungen, die ein Scharia-Gericht ausgesprochen hat, muss Deutschland nicht anerkennen. Dies hat der Europäische Gerichtshofs (EuGH) entschieden, wie die Arbeitsgemeinschaft Familienrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) berichtet.

Nach dem Scharia-Recht ist es möglich, dass der Mann durch eine einseitige Erklärung seine Scheidung bewirkt. Dies muss er vor einem Scharia-Gericht tun. Vor Gericht wurde nun darüber ges ...

 Depression, Demenz natürliche Heilmethoden, Behandlung nach TCM (PR-Gateway, 20.12.2016)
Als traditionelle chinesische Medizin, TCM wird jene Heilkunde bezeichnet, die sich in China seit mehr als 3.000 Jahren entwickelt hat. Sie ist eine erfolgreiche Alternative der Arzt Andreas Koepp gab uns im Interview interessante Einblicke

Essen, NRW - Wann immer man über Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) spricht, fällt oftmals im gleichen Atemzug das Stichwort "Akupunktur" und es kommt häufig vor dass die TCM auf diese Behandlungsmethode reduziert wird. Dabei ist sie ein eigenes, ...

 Unrechtmäßige Beitragsforderung der Krankenkassen (PR-Gateway, 05.12.2016)
Wer in der Schweiz gearbeitet hat, erhält außer der AHV-Rente zusätzlich Bezüge von einer Pensionskasse.

Gesetzliche Krankenkassen durften und dürfen für AHV-Rente und Leistungen der Pensionskassen (Zweite Säule) unterschiedslos nur einen einheitlichen Beitrag erheben.

Das Bundessozialgericht hat dies am 30.11.2016 klargestellt. Die Techniker-Krankenkasse unterlag mit ihrer Ansicht, Bezüge aus schweizerischen Pensionskassen (so genannte Zweite Säule) seien bis 30.6.2011 beitragspf ...

 ARAG Verbrauchertipps zu gleichgeschlechtlichen Paaren (PR-Gateway, 24.11.2016)
Adoption/Kindergeld/Co-Mutter

Welche Adoptionsrechte haben eingetragene Lebenspartner?

Die gemeinschaftliche Adoption eines Kindes durch ein gleichgeschlechtliches Paar ist in Deutschland nach wie vor nicht erlaubt. Trotzdem haben Homosexuelle und ihre Lebenspartner schon heute verschiedenen Adoptionsmöglichkeiten. ARAG Experten geben einen kleinen Übeblick:

-Hat ein gleichgeschlechtlicher Partner bereits ein leibliches Kind aus einer vorangegangenen Beziehung, so kann der ...

 Tod von Familienmitgliedern: Damit die Welt nicht zusammenbricht (PR-Gateway, 04.08.2016)
ARAG Experten informieren über wichtige Schritte nach dem Tod von Angehörigen

Der Tod von Familienmitgliedern ist ein heikles Thema. Aber eins, das ausnahmslos jeden von uns betrifft und treffen wird. Und so schrecklich es ist - je besser man sich auf den Tod vorbereitet, desto leichter macht man es den Hinterbliebenen. Denn deren Welt dreht sich weiter. ARAG Experten geben im Folgenden einen Überblick, was zu tun ist, wenn das Unvermeidliche geschieht.

Die ersten Schritte

...

 Skandalöser Strafprozess gegen Mutter von missbrauchtem Kind (PR-Gateway, 02.06.2016)
Pressemitteilung

Am 21. Juni 2016, 9 Uhr, Saal 3 wird beim Amtsgericht Kiel über eine Anklage wegen übler Nachrede gegen die Lehrerin G. P.*. verhandelt. Die Strafanzeige wurde von ihrem geschiedenen Ehemann und Vater der gemeinsamen Tochter, die heute 17 Jahre alt ist, erstattet.

Dem liegt folgender Sachverhalt zugrunde:

Nach der Trennung der Eltern wurde Frau P. das alleinige Sorgerecht zuerkannt. Der Vater hatte ein Umgangsrecht. Im Jahr 2004 musste Frau P. feststellen, ...

 Unsicher ohne Vollmachten: heute so, morgen so... (PR-Gateway, 28.04.2016)
Wenn Sie als gesetzlicher Betreuer für einen Angehörigen eingesetzt werden, kann das zu unangenehmen Überraschungen führen. Das war schon früher so.

Wie Sie als gesetzlicher Betreuer in Schwierigkeiten kommen können, wenn der Rechtspfleger wechselt - was bisher gut war, ist nun schlecht. Wenn es dumm läuft, werden Sie zur Kasse gebeten, obwohl Sie bisher alles richtig gemacht zu haben meinen. Die erstaunliche Geschichte von Thomas Klein aus Frankfurt aus dem Jahr 1988. Lange her und doch ...

 Der Kampf ums Vermögen (PR-Gateway, 30.03.2016)
Sind Sie Betreuungsfall, bestimmen ohne Vollmachten andere über Ihr Vermögen. Betreuer sind angewiesen, Vermögenswerte mündelsicher anzulegen.

Stehen Sie zeitweise oder dauerhaft unter Betreuung, spielt das Thema mündelsichere Anlage eine große Rolle. Auch wenn das zum Nachteil des Betreuten sein könnte, wie der folgende Fall eines JURA DIREKT Kooperationspartner-Kunden zeigt. JURA DIREKT kooperiert bundesweit mit Fachberatern aus den Bereichen Finanzen, Steuerberatung, Betreuung oder Med ...

 Familienrecht: Anspruch auf Betreuer (PR-Gateway, 18.12.2015)
Karlsruhe/Berlin (DAV). Ist jemand aufgrund von Krankheit oder Behinderung nicht in der Lage, alle seine Interessen wahrzunehmen, hat er Anspruch auf einen vom Gericht bestellten Betreuer . Dies dient dem Schutz des Betroffenen und ist Ausdruck der staatlichen Wohlfahrtspflege.

Die Aufhebung der Betreuung kann nur unter bestimmten, eng gefassten Voraussetzungen erfolgen, so zum Beispiel, weil der Betreute den Kontakt absolut verw ...

 Neue Homepage der Kanzlei Lübke-Ridder informiert über Seniorenrecht (Freie-PM.de, 16.07.2015)
formativ.net Internetagentur erstellt im Auftrag der Stuttgarter Rechtsanwälte Internetseite zum Themenfeld Seniorenrecht, Vorsorge und Erbrecht

Frankfurt/Stuttgart, 16. Juli 2015 - Beim Älter werden ergeben sich häufig komplexe Rechtsprobleme, die gleich mehrere Rechtsgebiete betreffen. Zusammengefasst wird dies unter dem Oberbegriff Seniorenrecht. Im Detail umfasst die Aufgabestellung bei der Beratung und Vertretung älterer Menschen und ihrer Angehöriger Fragen im Arbeitsrecht, Erbrecht ...

Werbung bei Scheidung-Info.Net:





Behördengänge, Papiere, Planung der Beisetzung: Woran Angehörige denken sollten

 
Scheidung-Info.Net! Online Werbung

Scheidung-Info.Net! Verwandte Links
· Mehr aus der Rubrik Scheidung Infos
· Weitere News von Scheidung-Info


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Scheidung Infos:
Neueröffnung SeRa Verlag Heike Stopp


Scheidung-Info.Net! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Scheidung-Info.Net! Online Links

Scheidung-Info.Net! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2012 - 2018!

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Dateien backend.php oder ultramode.txt direkt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch alle 2 Stunden aktualisiert.

Scheidung-Info.Net - rund um's Thema Scheidung / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung

Behördengänge, Papiere, Planung der Beisetzung: Woran Angehörige denken sollten